Enterprise Video Management: Sicherheit ist bestimmender Faktor

Das Problembewusstsein ist vorhanden, doch in der Umsetzung von Sicherheitsbestimmungen ist die deutsche Wirtschaft noch weit zurück. Im kommenden Jahr etwa tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Das verändert die Ansprüche beim Umgang mit personenbezogenen Daten. Vor allem durch die zunehmende direkte Kommunikation mit dem Kunden oder die Bereitstellung von individualisiertem Content entstehen neue Anforderungen an die IT-Infrastruktur. Die Enterprise Video Plattform von VideoNotion setzt hier neue Maßstäbe.

Am 25. Mai 2018 tritt die DSGVO in Kraft. Mit ihr wird die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit einheitlich geregelt, um solche Daten besser zu schützen und gleichzeitig den freien Datenverkehr innerhalb Europas zu gewährleisten. Nach einer Studie* zur Umsetzung der Verordnung zweifeln rund 80 Prozent der Unternehmen an einer fristgerechten Einführung.

Dies steht diametral einem veränderten Umgang mit Content gegenüber. In der Kundenkommunikation geht es immer mehr darum, durch personalisierten Content Kunden emotional, direkt und individuell anzusprechen. Dafür braucht es detaillierte personenbezogene Daten. Dies ist ebenfalls notwendig, wenn beispielsweise Bildungsinhalte individualisiert werden.

Zur Überwindung der Diskrepanz zwischen immer mehr sensiblen Daten und die veränderten Rahmenbedingungen braucht es Lösungen, die eine einfachere Abbildung der Sicherheitsarchitektur ermöglichen wie das digitale Ökosystem von VideoNotion. Die Enterprise Video Plattform umfasst neben allen Funktionen zum Aufbau einer integrierten Strategie für Content Marketing oder Content Sales auch umfangreiche Datenschutz- und Sicherheitsaspekte in einer integrierten Plattform.

Durch die umfassende Infrastruktur ist jederzeit die höchste Datensicherheit gewährleistet. Ein Zugriff auf externe Services ist dadurch nicht nötig. Denn jede Schnittstelle nach außen ist ein potentielles Einfallstor. Das so geschlossene Ökosystem ist damit die Basis, Content getriebene Geschäftsmodelle im digitalen Zeitalter umsetzen zu können. Alle Komponenten der Portal-Architektur und der Infrastruktur wurden dazu in den letzten 3 Jahren zur Marktreife geführt und sind bereits im Einsatz bei Kunden erprobt. Die gesamte Infrastruktur wird dazu in einem eigenen Level 3 Hochsicherheits-Rechenzentrum betrieben, welches alle notwendigen Sicherheitskriterien und Zertifizierungen erfüllt.

Wenn Sie dazu weitere Informationen wünschen, senden Sie eine E-Mail an: info@videonotion.com.

Über VideoNotion

Mit der innovativen Enterprise Video Plattform von VideoNotion veröffentlichen Sie Videos und weiteren digitalen Content schnell und flexibel auf jedem internetfähigen Endgerät. Sie hosten Ihre Videos über den Web-Browser, binden sie in Websites ein und streamen diese in erstklassiger Qualität. Eine hochentwickelte Videotechnologie ermöglicht Ihnen die Bereitstellung Ihrer Videos auf Onlineportalen, im Intranet und in sozialen Netzwerken – ohne zusätzliche Software. Nicht zuletzt wird auch die Integration in alle gängigen Systeme (CMS, DAM, PIM) mittels API gewährleistet. Verbreiten und verwalten Sie Ihre Videodateien und sonstigen Content unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und beginnen Sie, Ihre Workflows zu optimieren!

*Quelle: https://www.datensicherheit.de/aktuelles/eu-dsgvo-studie-vier-von-fuenf-deutschen-unternehmen-liegen-noch-zurueck-26623

Zurück